Infos zur Winterpause 2021/2022

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Liebe Gemüsefreundinnen und Gemüsefreunde,

Wie schon angekündigt, hier nochmal alle Infos zu unserer Winterpause. Am 21.12.21 ist der letzte Liefertag auf den Kutschkermarkt. Wer allerdings zwischendurch nicht auf das Wurzelwerk verzichten möchte, kann uns gerne am Bauernmarkt in der Kutschkergasse besuchen kommen. Jeden Samstag von 7-13 Uhr. Wir sind der letzte Stand auf der rechten Seite, wenn man bergauf geht. Wie lange wir noch auf den Markt fahren können, hängt von unseren Gemüsevorräten und natürlich vom Wetter ab.

Sollte das Wetter im Frühjahr gnädig sein, würden wir gerne im April wieder mit den Kisterln durchstarten. Genauere Infos folgen zeitgerecht per Mail und auf der Homepage.

Wer Lust hat sich ein paar Fotos von unserem neuen Hof anzusehen, und wissen möchte was bei uns im letzten Jahr so los war….das war schon Einiges…kann sich gerne den Kisterlbrief vom Dezember 21 durchlesen oder die Galerie durchstöbern.

An dieser Stelle, vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung und den unermüdlichen Gemüseverzehr. Wir sind sehr dankbar dass wir so viele tolle Kunden gefunden haben, mit denen die Zusammenarbeit so viel Spaß macht und die uns die Möglichkeit geben uns weiterzuentwickeln.

Wir wünschen euch von ganzem Herzen eine schöne Winterzeit sowie einen wunderbaren Jahreswechsel!

Mit den allerbesten Wünschen für eure Vorhaben,

Mario und Iris

Rezepte

  • Gebackener Sellerie

    Das Backrohr auf etwa 220 Grad Celsius vorheizen. Den Sellerie gut waschen und als ein Ganzes auf einem Backblech ins Rohr geben. Durch seine harte Schale wird der Sellerie im Inneren gegart. Je nach Sellerie unterscheidet sich die Zeit, wann … Weiter

  • Gebratene Mairüben

    Die Mairüben ungeschält halbieren und in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Bei mittlerer Hitze in Butter kurz anbraten, dann mit etwas Wasser aufgießen und bissfest dünsten, danach salzen. Währenddessen die Mairübenblätter in 2 cm breite Streifen schneiden und mit leicht … Weiter

  • Gemüsebombe

    Karoffeln, Karotten, Pastinaken und Rote Rüben nach belieben klein schneiden. Die Rote Rüben sollten entweder vorgekocht oder roh in feine Scheiben geschnitten werden. Die Zwiebel in grobe Stücke schneiden und die einzelnen Zwiebelschichten trennen. Knoblauchzehen schälen. Danach alles auf ein … Weiter

  • Klaras Karottenkuchen

    Die Butter schmelzen lassen. Zimt, Honig, Vanillezucker und braunen Zucker dazu geben und umrühren. Dann alle weiteren Zutaten zugeben und mit der Gabel verrühren. Eine Springform buttern und mit Mehl stauben, den Teig einfüllen und bei 180° C 20 min. … Weiter

  • Kürbis-Karotten-Cremesuppe

    Zwiebel schälen und klein schneiden. Den Kürbis und die Karotten klein würfeln. Den Ingwer schälen. Eine Orange dünnschalig abschälen und in Streifen schneiden, beide Orangen auspressen. Zwiebeln, Kürbis und Karotten im Öl andünsten. Die Gemüsebrühe aufgießen und das Gemüse bei … Weiter

  • Mairübensalat

    Die Mairüben in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einem Teller auflegen und mit Salz bestreuen. Nach ein paar Minuten kann etwas Olivenöl über die Mairüben gegeben werden. Tipp: Wir essen den Mairübensalat gerne zum Frühstück.

  • Pastinaken-Kartoffel-Cremesuppe

    Die Zwiebel und den Knoblauch anbraten und danach mit etwas Weißwein ablöschen. Die Pastinaken und die Kartoffeln klein würfelig schneiden und in den Topf zu den Zwiebeln geben. Danach alles mit Wasser aufgießen bis das Gemüse bedeckt ist. Das ganze … Weiter

  • Rote Rüben-Sellerie-Salat

    Sellerie, Rote Rüben, Karotten und der Apfel gut waschen und mit einer Küchenreibe fein reiben. Den Salat ebenfalls gut waschen und in bissgerechte Stück reißen. Eventuell kann noch Schnittlauch oder Lauch dazugegeben werden. Der Salat kann nun mit einem beliebigen … Weiter

  • Warmer Krautsalat

    Das Kraut, ohne Strunk, fein schneiden oder mit der Krauthobel hobeln. In einem großen Topf den Speck mit dem Kümmel anbraten, den Honig zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit einem Schuss Essig ablöschen, dann das Kraut dazu geben und bei … Weiter

  • Warmer Rotkrautsalat

    Rotkraut reinigen, den Strunk entfernen und das Rotkraut in zarte Streifen schneiden. Mit Essig, Rotwein, Honig, gemahlene Nelken, Salz und Pfeffer mischen und das Ganze bei geschlossenem Deckel 15 min weichdünsten. Den Apfel unter lauwarmem Wasser waschen, in kleine Würfel … Weiter